Humanmedizinische Pigmentierung

Neben der Anwendung von Permanent Make Up für kosmetische Zwecke kann die dauerhafte Schminkmethode auch in medizinischen Bereichen angewendet werden. Zahlreiche ästhetische Beeinträchtigungen stellen durch kompetent professionell durchgeführte medizinische Pigmentieren eine Alternative zu zahlreichen chirurgischen Eingriffen dar.

 

Bei Haarausfall durch Chemotherapie / Alopecia Erkrankungen

  • Betonung des Lidrandes mit einer Wimpernkranzbetonung
  • Neugestaltung der Augenbrauen mit pigmentierten Brauenhärchen

Bei Hauterkrankungen

  • Augenbrauenneugestaltung bei Neurodermitis Erkrankungen, in deren Folge seitliche Augenbrauenverluste typisch sind (so genannte Hertog´sches Zeichen)
  • Neugestaltung der Lippenform nach Herpesinfektionen oder einer verheilten Schmierfechten-Erkrankung (Impetigo contagiosa), durch die die Lippencontouren verwaschen wirken.

Nach Chemotherapie, Operationen und Verbrennungen

  • Mamillenpigmentierung zur optischen Nachbildung von Brustwarzen nach Total – oder Schönheitsoperationen
  • Reformierungspigmentierung (Überzeichnung von Narben) im Bereich der Augenbrauen oder Lippen
  • Lippen-Rekonstuktion bei Lippen-Kiefer-Gaumen-Spalte (Hasenscharte)
  • Einzeichnung feinster Härchen im Bereich der Augenbrauen durch Totalverlust nach Chemoterapie oder Alopecia
  • Farbauffrischungen und Farbtonangleichung im Narbengewebe nach Operationen oder Hauttransplantationen entsprechend dem eigenen Haut-bzw. Lippenfarbton

Ihr kompetenter Spezialist für Permament Make Up in Neustadt a.d. Aisch -  Bad Windsheim

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Karisma, Wellness-Thalasso-Spa